mA1 Pokalspiel gegen Ahrensburger TSV

Mit einer klaren Favoritenrolle gingen wir in die erste Runde des Hamburger Pokals.
Der Gegner, der Ahrensburger TSV war uns bereits aus früheren Vorbereitungsturnieren bekannt.

Zu Anfang hatten wir leichte Startschwierigkeiten (nach 4 Minuten ein Stand von 2:2). Diese lagen in erster Linie daran, dass der Gegner kein richtiges Tempo aufbaute und im Angriff der Ball zu wenig lief. Nach 10 Minuten hatten wir uns auf den Gegner voll eingestellt und führten mit 2:6.

Durch eine immer bessere Abwehr und einem guten Tempospiel gelang es uns, einen 10-Tore-Vorsprung bis zum Stand von 9:18 zur Halbzeit herauszuspielen.

Durch den hohen Vorsprung war es möglich, dass der gesamte Kader Spielzeiten bekam und auf nahezu allen Positionen variiert wurde.

So ließen wir auch in der zweiten Halbzeit nichts anbrennen und hielten bis zur 40 Minute, den 10-Tore-Vorsprung, bei einen Stand von 15:25. Ab diesen Zeitpunkt fiel den Ahrensburgern nichts mehr gegen unsere Abwehr ein. Dies zeigte sich in erster Linie daran, dass der Gegner, in den letzten 20 Minuten nur 4 Tore herausspielte.

Zum Ende der Begegnung hin, gelang es uns, durch ein ausgeprägtes Tempospiel den Vorsprung nochmals auszubauen, mit einen Endergebnis von 19:38.

Am 25.01.2016 geht es dann in die zweite Runde gegen Elmshorn 2.

Sven-Ole

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/


Berichte 1. mA-Jugend

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!