Packendes Oberligaspiel gegen „die 97er“ aus Mönkeberg

Von Anfang an zeigte sich, wie erwartet, dass der Sieger dieses Spiels erst nach 60 Minuten feststehen würde. Bis zur 25. Minute konnte sich kein Team mit mehr als 1 Tor absetzen. Beide Mannschaften spielten einen schnellen Handball, doch auf beiden Seiten schlich sich der ein oder andere technische Fehler ein.

Zur Halbzeit konnte sich die SG dann noch durch einen 3:0 Lauf
zum 14:11 Halbzeitstand absetzen.Die zweite Halbzeit blieb weiterhin spannend, obwohl sich die SG phasenweise durch eine starke
Abwehr mit bis zu 5 Toren absetzen konnte. Wenige Minuten vor Schluss verlor die A-Jugend ein wenig den Fokus und glaubte, die 2 Punkte sicher am Tegelsbarg behalten zu können.

Doch das nutze die A-Jugend aus Mönkeberg und stand fast vorm Ausgleich. Allerdings konnte die A-Jugend die Nerven behalten und durch einen Ballgewinn in der Abwehr und einem glücklichen Abpraller im
Angriff das Spiel zum Endstand von 31:29 entscheiden.

Es spielten: Kilian Bluhm, Niclas Mögebier im Tor; David Fischer (1), Mattis Butt, Thilo Peperkorn (2/1), Elias Fischer (6/1), Jens Dening (4), Dominik Hübert (3/1), Ole Klann (4), Lasse Bienmüller, Peer Soppa (4), Julius Farm (3), Bennet Roggendorf (1), Kristof Evermann (3/1)

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/


Berichte 1. mA-Jugend

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!