2. Damen - SC Alstertal-Langenhorn 4 Wir können doch mehr als 19 Tore…

Die Partie startete ausgeglichen, so dass es nach guten 10 Minuten der Spielzeit 6:5 stand. Scheinbar waren dann alle warm gespielt und wir zogen das Tempo ein wenig an, um uns über 10:5 zur Halbzeit auf 15:9 abzusetzen.

Dies sollte aber noch nicht alles sein. Die Stichworte in der Pausenansprache hießen „Tempo“ und „Abwehrstärke“. Dies wurde auch umgesetzt und so konnten wir uns von den Alstertalerinnen weiter stetig absetzen und am Ende unsere „19 Tore-Grenze„ erstmalig übersteigen. Beim Schlusspfiff stand es dann 30:18.

In dieser Begegnung war die positive Entwicklung im Zusammenspiel untereinander gut erkennbar. Er wurden deutlich weniger Fehler gemacht und die Abwehr hat konsequent gearbeitet. Auch unsere Torfrau Alina hat Ihre Aufgabe bei Ihrem Debüt im Erwachsenenbereich super gemeistert.

Vielen Dank an Alina, Finja und Julika aus der wJA für die Verstärkung im Tor, am Kreis und im Rückraum.

Gespielt haben Alina, Dana (1), Maite (3), Julia (1), Vicky (10), Hanna (1), Julika (5), Anni, Chrissy, Finja (8) und Svenja P. (1)

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/


Berichte 2. Damen

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!