1. Platz beim Piccolino Cup 2017

1. Platz beim Piccolino Cup 2017

wE2: AMTV Piccolino Cup (10.06.2017)

Am 10 Juni begann für die Mädchen eine neue Zeitrechnung: das erste Mal wurde das “große Feld” die Bühne für ihre Handlungen…und was für welche!

Der AMTV hatte zum Piccolino Cup geladen und sechs Mannschaften spielten im Modus “Jeder gegen Jeden” jeweils 18 Minuten (ohne Halbzeit) um die begehrte Trophäe des “Turniersiegers” – was uns souverän gelang…aber der Reihe nach:

Wir trafen um 9:00 in der Halle zusammen und schauten dem ersten Spiel der Mannschaften AMTV 1 vs. AMTV 2 zu, wobei die 2. Mannschaft des AMTV schwer “verhauen” und mit 11:00 Toren von der 1. vom Feld gefegt wurden. Ich verteilte währenddessen die neuen Trikots, die ich bei einer Ausschreibung gewonnen hatte und stellte fest: mir fehlen zwei. Wie gut, dass ich noch einen zweiten Reservesatz hatte, wenn auch mit Trikots der Größe 164. Jeder der Mädchen im Alter von 8 bis 9 Jahren hat weiß, was das bedeutet. Zum Glück war ja Unterstützung der wE1 da und bei zweien passte es grad so. Das zweite Trikot konnte aber erst einmal warten, weil ins Tor die Größte ging und es für die nächsten Spiele vernagelte.

1. Spiel: Elmshorner HT
Wir starteten gegen die doch zum Teil großen Mädchen von Elmshorn mit einer vornehmlich in der Abwehr starken Truppe. Das war auch gleich sehr erfolgreich, denn unsere Mädchen machten es den Elmshornerinnen so schwer, dass im ganzen Spiel unser Tormädchen nur fünf Mal eingreifen musste – kein Ball ging über ihre Linie. Am Ende stand es 5:0 und dem Trainerteam dämmerte, dass heute vielleicht mehr als nur ein Sieg möglich wäre.

2. Spiel: AMTV 2
Die Mädchen von AMTV 2 kannte das Trainerteam zum Teil schon aus der Zeit der Minispielfeste – es war klar das hier ein Sieg möglich wäre. Erneut stellten wir uns defensiv auf und starteten aber mit einem starken Angreifer, der offensiv sehr stark ist und auch gleich drei Tore in Folge warf. Danach wechselten wir durch und fast jeder konnte sich in die Torliste “eintragen”. Wir gewannen deutlich mit 8:0 und unser Tormädchen musste nicht einmal eingreifen.

3. Spiel: AMTV 1
Nun kam der stärkste Gegner und wir stellten die Mädchen auf Offensive um. Die besten Angreiferinnen bildeten einen starken Angriffsblock und die anderen vier “Allrounder” waren für sichere Defensive mit schnellem Umschaltspiel verantwortlich. Der AMTV ließ sich nicht lumpen und stellte ebenfalls auf Offensive um und so entstand ein wahrer Schlagabtausch, mit dem besseren Ende für uns. Unser Tormädchen hatte dabei ganz viel Anteil mit ihren tollen Paraden! Am Ende stand es 11:7 für uns und wir spürten, jetzt war der Turniersieg ganz nah.

4. Spiel: SCALA
Nach dem wir uns so freuten, nahmen wir SCALA etwas zu leicht. Wir verwarfen oftmals unkonzentriert und vor allem das Rückzugsverhalten war schlecht. Im Tor hatten wir nun gewechselt und der Ersatz hatte es schwer wenn die Mädchen von SCALA frei vor ihr abschlossen. So gerieten wir schnell in Rückstand und das Trainerteam reagierte. Wir stellten die Abwehr um. Nun klappte es besser und nach und nach kämpften sich die Mädchen wieder heran. Sie besannen sich auf ihre Stärken und zeigten die schönen Kombinationen, die sie vorher in den anderen Spielen auch gezeigt hatten. So glichen wir erst aus und erhöhte danach die Führung kontinuierlich. Der Endstand von 9:6 besiegelte unseren Turniersieg, denn durch den “direkten Vergleich” konnte uns AMTV 1 nicht mehr abfangen, egal wie das letzte Spiel läuft.

5. Spiel: Wellingsbüttel
Die Mädchen von Wellingsbüttel waren uns körperlich total unterlegen – ihr Kader war gespickt mit Kindern des Jahrgangs 2009 und 2010, denen die Strapazen der vergangenen vier Spiel deutlich anzumerken war. Daher konnten sie keiner Gegenwehr mehr bringen und wir gewannen 7:0. Hervorzuheben ist bei diesem Spiel das tolle Mannschaftsgefüge mit klugen Pässen auf den frei stehenden Mitspieler. Vor allem beim Tempogegenstoß wurde immer noch gepasst…Bravo Mädels!

Resümee
So endete ein tolles Turnier – großes Kompliment an den AMTV, der wie so oft sehr gut organisiert war, ein tolles Ambiente lieferte und fair spielte! Danke – wir kommen nächstes Jahr gern wieder!

Weitere Fotos auf unserer Teamwebsite

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/


Berichte 2. wE-Jugend (Jg. '08)

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!