Hart erkämpfter Auftaktsieg

Elmshorner HT – 1. Damen SG Hamburg-Nord 21:26 (11:10)

Nach einer wochenlangen Vorbereitung mit Läufen, Trainingswochenenden, Testspielen und Turnieren konnten wir alle den Beginn der Saison kaum noch erwarten. Mit ausreichend Selbstvertrauen aus den guten Ergebnissen der Trainingsspiele und –turniere trafen wir im Auftaktmatch der diesjährigen Hamburg-Liga auf den Elmshorner HT.
Wir hatten den besseren Start, konnten dabei von der einen oder anderen Unsicherheit der Elmshorner profitieren und mit 2:4 (10. Min) in Führung gehen. Doch das Blatt wendete sich umgehend: Elmshorn kam ins Spiel und bei uns machte sich durch Leichtfertigkeit ausgelöste Unsicherheit breit. In der 21. Minute waren die Hausherrinnen auf 8:4 davongezogen. Diesem Vier-Tore-Vorsprung liefen wir bis zur 27. Minute (11:7) hinterher, ehe Gerdi mit drei Toren in Folge noch vor dem Pausenpfiff auf 11:10 verkürzte.

Der Ruck der gegen Ende des ersten Durchgangs durch unser Team ging, zeigte auch im zweiten Abschnitt noch Wirkung. Wir wollten Bambam heute unbedingt zwei Punkte zum Geburtstag schenken und einen erfolgreichen Start in die Saison hinlegen. Unsere erste Führung erzielte Lea In der 36. Minute zum 13:14, Nathi legte zum 13:15 nach und die Führung hielt zunächst. Kritisch wurde es ab der 45. Minute: Doppelte Unterzahl für uns und der 16:18 Anschlusstreffer für Elmshorn. Doch die Unterzahl schien uns zu beflügeln: Fünf Treffer gelangen uns bis Spielende noch mit mindestens einer Spielerin weniger auf dem Feld. Das brachte den nötigen Aufwind, zumal Jana im Tor noch klare Chancen der Gastgeberinnen vereitelte. Unserer A-Jugendlichen Mailin gelang mit zwei Treffern ein gelungener Einstand bei den Damen und am Ende waren wir über einen hart erkämpften 21:26-Sieg froh.

Nach der gelungenen Vorbereitungsphase können wir am Ende nur mit dem Ergebnis zufrieden sein. Im Spiel selbst war noch zu viel Sand im Getriebe, der Kampfgeist war dagegen schon auf Betriebstemperatur.
Am kommenden Sonntag geht es im ersten Heimspiel um 16.00 Uhr im Tegelsbarg gegen die favorisierten Damen aus Bergedorf. Bis dahin müssen wir mehr von den in der Vorbereitung erarbeiteten Abläufen umsetzen, um den Gästen Paroli bieten zu können. Aber wenn wir an die guten Ergebnisse aus den letzten Wochen anknüpfen, ist mit der entsprechenden Unterstützung unserer Fans eine Überraschung möglich.

Eure 1. Damen

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/