mB1: Sieg über den Ahrensburger TSV 37:11

Am Samstag, den 30.September, haben wir uns um 14:45 Uhr beim Gegner Ahrensburger TSV getroffen, Spielbeginn war um 15:45 Uhr.
Nach zwei gewonnen Spielen wollten wir auch von diesem Spiel 2 Punkte mitnehmen. Der eigentliche Schiedsrichter war nicht da, weshalb kurzfristig Peer Soppa einspringen musste. An diesem Tag hatte der Ahrensburger TSV nur 5 Spieler, waren also mit 2 Spielern in Unterzahl . Allerdings haben wir in der ersten Halbzeit nach einigen Minuten dann einen Spieler vom Feld genommen, so dass der Gegner nur noch mit einem Spieler weniger auf dem Platz stand. In der Anfangsphase des Spiels standen wir in der Abwehr gut und haben unsere Torchancen verwertet, so dass wir eine solide Führung schon gleich am Anfang des Spiels hatten. Jedoch haben wir im Laufe der ersten Halbzeit immer wieder geschwächelt, sowohl in der Abwehr Fehler gemacht aber auch unsere Torchancen nicht optimal genutzt. Trotzdem konnte der Ahrensburger TSV unsere Führung nicht verringern, weshalb wir mit einem Halbzeitstand von 16:6 in die Pause gegangen sind. In der zweiten Halbzeit haben wir weniger Fehler gemacht und konzentriert gespielt wodurch unser Vorsprung weiter gewachsen ist ,so dass wir am Ende eindeutig 37:11 gegen denn Ahrensburger TSV gewonnen haben.
Als nächstes spielen wir gegen den Buxtehuder SV am Samstag, den 04.11.2017, in der Halle Tegelsbarg alt und freuen uns über jeden, der uns anfeuert.
 

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/