Zwei wichtige Punkte auswärts

1. Damen gegen Mooreger SV 33:23 (14:10)

Wir hatten einiges wieder gut zu machen von unserem letzten Spiel, das weniger gut für uns lief. Deshalb starteten wir am Sonntagnachmittag motiviert mit dem gewohnten Aufwärmprogramm. Alle waren heiß auf das Spiel gegen den Mooreger SV und wollten die zwei Punkte mit nach Hamburg nehmen.

Wir erwischten einen guten Start und konnten uns schon nach sechs Minuten durch Nathis bis dahin drittes Tor mit 5:2 absetzen. Über ein 11:4 in der 18. Minuten, konnten wir die Damen aus Moorege mit genug Toren auf Abstand halten. Doch ab der 25. Minute waren wir wohl schon in der Halbzeitpause und spielten sowohl im Angriff als auch in der Abwehr nicht mehr konzentriert genug. Das nutzte Moorege gnadenlos aus und verkürzte bis zur Pause auf 14:10.

Für die nächsten 30 Minuten stand also auf dem Plan konzentriert zu spielen und aus einer guten Abwehr heraus, schnelle leichte Tore zu machen. Die leichtfertigen Fehler und Ballverluste aus Halbzeit eins mussten reduziert werden, damit die Damen aus Moorege nicht noch näher rankommen und das Spiel nochmal spannend wird.
Gesagt, getan. Die Konzentration war wieder da und wir hatten bereits in der 38. Minute durch ein Tor von Lea unseren Torvorsprung verdoppelt. 21:13. Wir standen wieder besser in der Abwehr und konnten den Vorsprung auf eine 15-Tore-Führung ausbauen. Doch wie schon in der ersten Halbzeit ließ die Spannung zu Ende des Spiels ein bisschen nach. Deshalb konnte Moorege noch einige schöne Tore erzielen. Nichtsdestotrotz war unser Sieg nicht mehr gefährdet und am Ende siegten wir mit 33:23 gegen ein faires, sympathisches Mooreger Team.

Ein großer Dank geht nochmal an Drea aus den 2. Damen, die kurzfristig im Tor eingesprungen ist und ihre Sache mehr als gut machte!
Danke auch an die mitgereisten Fans, die die Auswärtsfahrt mitgemacht haben und uns wie immer angefeuert haben.

Bereits zwei Tage nach dem Ligaspiel, steht heute das nächste Pflichtspiel an. Wir haben im Pokal-Viertelfinale die Damen von SCALA 2 zu Gast bei uns. Kommt vorbei und helft uns, das Halbfinale zu erreichen. Anpfiff ist um 20:15 Uhr im Tegelsbarg alt.

Eure 1. Damen

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:
1.Herren: Sa 15.12.18 18:00 gegen TSV Ellerbek
1.Damen: So 27.01.19 16:00 gegen HG Barmbek


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

Schwerdtfeger