Der erste Pokal für die mE3

| 2019/2020 | mE3

Die mE3 spielte am Sonntag in Harburg ein tolles Turnier, bei dem sie am Ende auf dem 3. Platz landete.

Die Jungs haben durchgehend großartigen Kampfgeist gezeigt und bewiesen, dass sie viel dazugelernt haben- auch wenn beim Fangen und Passen noch Luft nach oben ist...

Das erste Spiel haben sie nach einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mit 9:6 gegen HSG Pinnau 2 gewonnen. Durch gute Doppelpässe, Tempogegenstöße holten sie sich verdient den ersten Sieg. 

Das war ein toller Einstieg ins Turnier, allerdings wurden die zwei folgenden Spiele gegen sehr starke Gegner mit 4:11 und 4:10 verloren. Buxtehude und HSG Pinnau 1 waren körperlich und spielerisch überlegen, doch trotzdem ließen die Jungs den Kopf nicht hängen und konnten jeweils 4 gute Tore werfen. Trotz dieser Niederlagen konnten die Jungs auch in diesen Spielen stolz auf sich sein, da sie durchgehend großen Kampf- und Teamgeist gezeigt haben.

Auch im letzten Spiel haben die Jungs wieder um jeden Ball gekämpft und toll zusammengespielt, sodass sie mit 8:4 gegen den Gastgeber Harburg gewannen.

Der Turniertag endete mit einem verdienten Pokal, glücklichen Kindern und einem zu recht stolzen Trainer.