3. Damen verlieren gegen Meister Ellerbek - 50 Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel

| 2023/2024 | 3. Damen

Am Sonntag stand unser letztes Saisonspiel gegen die TSV Ellerbek 2 an. Für unsere Gegnerinnen ging es in diesem Spiel um die Meisterschaft, sie wollten daher unbedingt die zwei Punkte gegen uns holen. Wir dagegen wollten zum Saisonabschluss einfach noch mal ein schönes Spiel machen und uns zufrieden in die Sommerpause verabschieden, an unserer Platzierung konnte nichts mehr verändert werden.

Unsere Gegnerinnen legten mit viel Tempo und Zug zum Tor los und konnten so auch direkt in Führung gehen. Aber auch bei uns hat so einges gut funktioniert: nach einem 2:5 Rückstand standen wir hinten kompakter in der Abwehr und konnten unsererseits im Angriff die Chancen nutzen. Wir holten unsere Gegnerinnen ein und konnten durch mehrere schnelle Konter dann auch selbst mit 7:6 in Führung gehen. Es war eine wirklich starke erste Hälfte auf Augenhöhe. Kurz vor der Pause entschied der Schiri nach einer Doppel-Parade unserer Torfrau für uns unverständlich auf 7 Meter, den letzten Angriff spielten wir dann auch leider nicht mehr konsequent genug zu Ende, so dass wir mit einem 2 Tore-Rückstand in die Pause gingen (11:13).

Mit dieser Leistung konnten wir wirklich zufrieden sein. Hier und da ging natürlich mal ein Wurf daneben oder lange Bälle kamen nicht an, trotzdem war es nicht die erhoffte hohe Führung für Ellerbek. Im ersten Angriff der zweiten Halbzeit erhöhten unsere Gegnerinnen dann den Vorsprung auf 3 Tore. In den folgenden 20 Minuten konnten wir weiterhin gut mithalten und hielten den Vorsprung gering. Nach knapp 48 Minuten gab es dann eine kurze Unterbrechung durch ein technisches Problem am Kampfgericht. Der bisherige Spielverlauf ging verloren, es konnte zum Glück aber schnell weiter gehen. Zu diesem Zeitpunkt lagen wir mit 17:20 zurück, wir konnten dann nach 50 Minuten den Abstand sogar noch einmal verkürzen (19:21).

Wie in den letzten Spielen konnten wir unsere Leistung leider nicht über 60 Minuten konstant halten. In den letzten Minuten gelang uns nur noch ein einziges Tor durch einen 7-Meter, auf der anderen Seite zeigten unsere Gegnerinnen noch einmal, dass sie diesen Sieg und somit die Meisterschaft unbedingt schaffen wollten. Bis zum Spielende zogen sie auf 20:28 davon. Am Ende ist dieser Spielstand viel zu deutlich für ein wirklich tolles Spiel unsererseits.

Wir gratulieren Ellerbek zur Meisterschaft und schließen die Saison auf dem 8. Platz ab. Wir freuen uns auf eine kleine Auszeit und sind uns sicher, dass wir mit einer guten Vorbereitung im nächsten Jahr noch so einiges erreichen können!

Mit dabei: Svenja (T), Rea, Jana, Lisa, Kathy, Christina, Krissi, Anna, Flora, Janni, Diana und Lene

Ein großer Dank geht an Lisa, die diese Saison unsere Berichte geschrieben hat.