mA1 gewinnt hitziges Derby gegen den AMTV

Vor rund 90 Zuschauer empfingen wir, die männliche A-Jugend am Samstag den AMTV im Tegelsbarg. Jeder wusste, dass dies ein spannendes, schnelles Spiel werden würde. Wir wollten unbedingt die bittere Niederlage vom vergangenen Wochenende gegen Henstedt-Ulzburg gutmachen und dem AMTV zeigen, wie viel besser wir im Gegensatz zu den bestrittenen Spielen in der Vorbereitung sind.

Von der ersten Minute an zeigten wir uns kämpferisch. So war das 3:3 für den AMTV der letzte Ausgleich der 1. Halbzeit. Beide Teams erzielten viele schnelle Tore über die 1. Und 2. Welle, allerdings zeigte unsere Abwehr ein schnelles, aber nicht immer kluges Rückzugsverhalten, und Torhüter Lukas Lemich erbrachte eine bärenstarke Leistung, sodass es zu einem Halbzeitstand von 19:13 kam.

In der 2. Halbzeit machten wir zu viele Fehler im Angriff und ungestüme Fouls in der Abwehr, die vom AMTV eiskalt ausgenutzt worden und zu insgesamt 13 2min Strafen führten. Schnell wurde der 6-Tore Vorsprung kleiner bis zum 29:29. Doch wir fingen uns wieder und hielten trotz der vielen Zeitstrafen und Unkonzentriertheiten den Endstand von 34:32. Ein großer Erfolg für das komplette Team.
Dieses Spiel hat gezeigt, was in uns steckt und dass in dieser Liga jeder jeden schlagen kann, zeigen die Ergebnisse der anderen Partien.

Torschützen: Peer Soppa (10), Elias Fischer (5), David Fischer und Jens Dening (4), Dominik Hübert, Ole Klann (3), Mattis Butt (2), Bennet Roggendorf, Daniel Schulz (1)

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/


Berichte 1. mA-Jugend

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!