mD2: Erster Sieg in diesem Jahr, wenn da nicht....

….die erste Halbzeit gewesen wäre.

Heute sollte es unbedingt klappen mit dem ersten Heimsieg in der Rückserie. Wir hatten alle Mann an Bord (wo war eigentlich Mikkel?), in Dänemark ordentlich Erfahrungen sammeln können und auch die Eltern unserer Jungs waren zahlreich erschienen, um die Sensation herbeizubrüllen. Immerhin ging es gegen den Tabellendritten, den kleinen hsv aus Hamm. Trotz der vielen positiven Vorzeichen fielen unsere Jungs in den Anfangsminuten, zum wiederholten Mal, in eine Art kollektiven Tiefschlaf. Wie sonst ist es zu erklären, dass ein und der selbe Spieler ohne Gegenwehr mit Distanzwürfen 6 von 11 Treffern in der erste Halbzeit erzielen konnte. Zugegeben, der “Jung” hatte ne ordentliche “Klebe”, das seine Würfe aber auch geblockt werden können, war dann in der zweiten Halbzeit wiederholt zu sehen. Der “Jung” erzielte keinen Treffer mehr!

11 : 5 führte der hsv zur Halbzeit und es sah eigentlich nach einer sicheren Sache für die Sportsfreunde aus Hamm aus. Nix da…! Was dann die zweite Halbzeit zu sehen war, war konsequente Deckungsarbeit, die den Gegner fast verzweifeln ließ. Nichts klappte mehr bei den kleinen Rautenträgern während wir, aus einer sicheren Abwehr heraus, wiederholt zu Torerfolgen kamen. Mit 8 : 4 konnten wir die zweite Halbzeit zu unseren Gunsten entscheiden. Wer aber genau nachrechnet wird feststellen, dass es insgesamt nicht ganz gereicht hat. Mit 13 : 15 war die Partie verloren, weil da eben auch noch eine erste Halbzeit war ;-) Mund abwischen und gegen Buxtehude punkten, um vielleicht doch noch den letzten Tabellenplatz für jemand anderen freizumachen. Die Torschützen: Fynn mit 5 Buden, Felix, Kili und Yannick mit je 2 Treffern und Nick und Lenni waren mit je einem Treffer erfolgreich.

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass Ole und Niklas heute zum letzten Mal für die 2. männliche D auf der Bank gesessen haben. Danke an Beide für die leidenschaftliche Betreuung unserer Jungs. Ihr habt den Job an- und ernst genommen. Leider haben wir es sportlich nicht ganz zum Erfolg führen können, unser kleines Projekt. Und trotzdem die Stimmung ist nach wie vor ausgezeichnet und da habt auch ihr Euren Anteil dran. Wir sehen uns dann hoffentlich alle zum letzten Heimspiel dieses Teams gegen Buxtehude. Danach geht s dann irgendwann mit Volldampf in der männlichen C Jugend weiter.

Olli fürs Team

Übersicht:
alle Spiele der
SG Hamburg-Nord

nächste Heimspiele:

1.Herren: 25.11.17 – 20:00 gegen TSV Hürup

1.Damen: 9.12.17 – 18:00 gegen HL Buch-Rosen 2


Aktuelles Hallenheft

hier blättern


SPONSOR DES MONATS

/www.smileys.de/


Berichte 2. mD-Jugend

  • Zur Zeit werden keine Berichte angezeigt!