3. Damen Testspielniederlage gegen HSG 404

| 3. Damen | 2019/2020

Am Dienstagabend war die 3. Damen zu Gast beim Landesligisten HSG 404 (Schwarzenbek/Trittau/Lütjensee). Am Ende mussten wir uns mit 14:25 geschlagen geben.

Der Kader schrumpfte innerhalb kürzester Zeit von 18 auf 10 zusammen, so dass wir ungewohnt wenig Spielerinnen dabei hatten. Zusätzlich zu dem kleinen Kader ging es dann mit Backe ins Spiel. Steffi war wohl die einzige Spielerin von uns, die damit so richtig aufblühte. Mit Ihren 4 Treffern hatte sie einen großen Anteil daran, dass es im ersten Drittel ein knappes Ergebnis (6:7) gewesen ist. Ihre Verletzung zum Ende des Drittels trübte die Stimmung. Gute Besserung.

Anschließend ging es nach der langen Behandlungspause weiter und wir starteten mit einem 0:8 Rückstand in die Halbzeit. Die Köpfe nicht auf dem Platz und Backe sei dank, bekam der Gegner einige gute Konter, die Abwehr stand leider nicht mehr so gut und gefühlt war jeder Wurf ein Treffer. Erst mit einem weiteren 7-Meter kamen wir ins Spiel und verloren am Ende trotzdem deutlich mit 14:25.

Im Kader heute: Steffi K. (4), Steffi H. (3), Diana (1), Eli, Jana (2), Leonie, Jule (1), Kadda (1), Jessy und Annabelle (1)