mE3 mit toller Teamleistung beim Arriba Cup in Norderstedt

| 2019/2020 | mE3

Der Arriba Cup bot uns eine tolle Möglichkeit, unseren Leistungsstand im Vergleich zu anderen und gleichalterige Mannschaften zu überprüfen. Die Trennung nach Jahrgängen anstatt von Leistungsklassen hilft dabei enorm. So konnten wir feststellen, dass wir mit allen Mannschaften gleichen Alters mithalten können. Ein gutes Zeichen für unsere Ausbildung.

Die Kinder zeigten, dass sie mittlerweile zu einem Team geworden sind und gerne den Ball zu anderen passen, wenn der Torerfolg dadurch wahrscheinlicher wird. So konnten fast alle Kinder Tore werfen und es gab so gut wie keine Alleingänge. Das Tempospiel haben wir gut umgesetzt, auch wenn in der Passgenauigkeit und im Fangen langer Pässe noch Potential nach oben ist. Das Umschalten auf Abwehr hat super funktioniert und so konnten wir auch gegen schnelle und gute Mannschaften gut gegen halten. Im 1:1 haben wir stark zugelegt und konnten uns gut durchsetzen. 

Die ersten Spiele haben wir hoch gewonnen, die Spiele gegen die drei Mannschaften auf den Plätzen 1-3 haben wir nur knapp verloren und wurden am Ende 4. in einem gut besetzten Turnier. Die Kinder haben selber gemerkt, wie gut sie gespielt haben und konnten trotz der Niederlagen am Ende mit erhobenem Haupt und glücklich zur Siegerehrung gehen und ihre Medaillen in Empfang nehmen. 

Insgesamt ein gelungenes Turnier bei dem alle Spass hatten, auch die Eltern beim Zuschauen.

Wir freuen uns auf die nächste Herausforderung auf dem SG Harburg Cup am Sonntag. Dort treffen wir in der Gruppenphase auf Buxtehude und Pinnau. Das werden sicher schwere Spiele.